· 

Box-Gala in Ramstein-Miesenbach

Am 28.10.2017 fand in Ramstein-Miesenbach die 4. Box-Gala, ausgetragen vom BC Olympia Ramstein, statt, an der vier Boxer des Gießener Boxvereins Uppercut teilnahmen.

 

Den Auftakt machte der jüngste der Gießener Delegation, Liam Stark (35,8 kg). In Liams Gewichtsklasse ließ sich leider kein Gegner finden, so dass er gegen den mit 38 kg etwas schwereren, aber etwas unerfahreneren Dietzenbacher Firat Arsoy in einem Wettkampfsparring antrat. Arsoy startete angriffslustig in den Kampf, so dass Liam zunächst auf Nummer sicher ging und den Gegner vorsichtig abcheckte. Aus der Rückwärtsbewegung konnte der Gießener Schüler den ein Jahr älteren Dietzenbacher gut auskontern, so dass trotz Liams vorsichtigem Herantasten die Runde klar an ihn ging. In der zweiten Runde war von Zurückhaltung nichts mehr zu spüren, Liam landete gezielte harte Treffer, schlug erfolgreiche Kombinationen zu Kopf und Körper, drängte Arsoy immer wieder zu den Seilen und bewies zu jedem Zeitpunkt seine Überlegenheit. Der Knoten war geplatzt, das Publikum jubelte dem Gießener zu. In der dritten Runde setzte Liam seinen Erfolgskurs fort, das Kampfgeschehen lag nun komplett in seiner Hand. Auch hier zeigte er schöne Aktionen, schlug mehrmals einen Leberhaken und dominierte von Anfang bis Ende. Auch wenn dieser Sieg nicht in den Kampfpass eingeht, hat Liam erneut seine boxerische Klasse gezeigt.

 

Im zweiten Kampf traf Michel Quast auf den zwei Jahre jüngeren, aber sehr selbstbewusst boxenden Ali Alam aus Ramstein. Alam ging sehr offensiv in den Kampf und bereitete Michel damit schnell Schwierigkeiten, so dass fast zu erwarten war, dass der Kampf nicht lange dauern würde. Michel bewies aber seine Stärke und konnte sich am Ende der ersten Runde wieder fangen. Leider reichte das nicht mehr, um den Kampf zu drehen. Auch die zweite Runde startete ähnlich, Alam ging sehr offensiv in den Kampf. Auch wenn Michel wirklich gute Treffer zeigte, konnte der Ramsteiner Gegner ihn abwehren, Michel

boxte zunehmend taktisch unklug. In der dritten Runde ließ sich Michel sich von Alam immer wieder in den Nahkampf drängen, so dass der Kampf schlussendlich für den Ramsteiner gewertet wurde.

 

Nach einer kleinen Pause und einer Änderung der Gewichtsklasse von 64 auf 60kg stieg Osman Azami wieder in den Ring. Da auch für Osman kein Gegner gefunden wurde, wurde ein Sparringskampf gegen den etwas jüngeren, aber mit 69kg deutlich schwereren Baali Osama El-Adlouni aus Dietzenbach arrangiert. Osman übernahm von Anfang an den Kampf und dominierte

über alle drei Runden deutlich. Auch wenn dadurch kaum Dramatik aufkam, hat Osman sich erneut als vielversprechendes Talent bewiesen.

 

Im letzten Kampf mit Gießener Beteiligung überraschte Maxim Pschinnik mit einer wirklich guten Leistung gegen Vitali Frei aus Ramstein. Nach dem unglücklichen Kampf der letzten Woche in Stadtallendorf, bei dem Maxim einen wirklich schlechten Tag erwischt hatte, hatte er sich diese Woche wieder gefangen und startete entschlossen in den Kampf. Maxims Strategie, den etwas kleineren, aber erfahreneren Frei, aus der Distanz auszuboxen, ging in den ersten beiden Runden überraschend gut auf. Erst in der dritten Runde zahlte sich die Erfahrung des Ramsteiner Gegners aus. Max musste leider wegen eines Kopfstoßes nach zu tiefem Rollen einen Punktabzug hinnehmen, so dass Frei knapp nach Punkten gewinnen konnte. Max kann dennoch stolz auf seine Leistung sein – ohne den Punktabzug hätte er den Sieg mit nach Hause nehmen können.

 

Die Ergebnisse im Überblick:

  • Liam Stark dominiert deutlich in einem Wettkampfsparring gegen Firat Arsoy (Dietzenbach) 
  • Michel Quast unterliegt Ali Alam (Ramstein)
  • Maxim Pschinnik verliert überraschend gegen Vitali Frei (Ramstein)
  • Osman Azami trifft mit klaren Vorteilen in einem Sparringskampf auf Baali Osama El-Adlouni (Dietzenbach)

Kontakt

Box Gym Uppercut 

Siemensstraße 18a

35394 Gießen

E-Mail: box.gym.uppercut@gmx.de

Ansprechpartner: Eugen Mamberger 

Mobil: +49 (0)176 / 222 498 28

Trainingszeiten

Kurs 1 Mo-Fr             16:30 - 18.30 Uhr

Kurs 2 Mo, Mi, Fr      18:30 - 20:30 Uhr

Kickboxen Di, Do     18:30 - 20:30 Uhr

Kinder Di, Do            15:30 - 16:30 Uhr

Training außerhalb der Öffnungszeiten nach

Absprache möglich