2. Offene Südwest-Meisterschaft in Speyer

Vom 9. bis 11. März 2018 fand in Speyer die 2. Offene

Südwestmeisterschaft statt. Ursprünglich war eine größere Anzahl von Kämpfern des Boxverein Uppercut gemeldet – am Ende stiegen jedoch nur zwei Gießener Boxer in den Ring. Anastasia Bogdanov und Liam Stark hatten die Messlatte besonders hoch gelegt – es konnte keine Gegnerin bzw. kein Gegner gefunden werden, die bzw. der sich mit ihnen messen wollte. Nina Geier hatte Pech, es

wurde niemand in ihrer Gewichtsklasse gemeldet.

 

So reiste nur eine kleine Delegation nach Speyer: Maxim Pschinnik, Paul Seum und Daniel Büyükbalik, dessen Gegner im letzten Moment ebenfalls einen Rückzieher machte. Betreut von Michael Wagner und Björn Geier kam es am Freitagabend zum ersten Kampf.

 

Maxim Pschinnik, der amtierende Südwestmeister in seiner Gewichtsklasse (bis 64kg), kämpfte souverän gegen Michele Lo-Corto aus Speyer. Maxim ließ seinem Gegner in den ersten beiden Runden kaum eine Chance. Erst in der dritten Runde schwächelte er leicht, die Runde verlief dennoch ausgeglichen. Der Sieg ging verdient an den Gießener. Gegen die aufkommende Grippe konnte sich Max leider nicht wehren – das Finale musste er daher absagen. Als Vize-Südwestmeister wird er 2018 wieder den Titel in Angriff nehmen.

 

Die Überraschung des Wochenendes gelang Paul Seum (bis 81kg). Paul ging nach seinem Sieg in Homburg am 24.02. hochmotiviert in seinen erst zweiten offiziellen Kampf. Auch wenn sich der kräftige und selbstbewusste Sevic Burak aus Neustadt als kein leichter Gegner erwies, gelang es Paul, Burak aus der Distanz unter Kontrolle zu halten und ihn einfach auszuboxen. Paul stand damit im Finale, wo er gegen Leotrim Smakiqi, Lokalmatador aus Speyer, in den Ring stieg. Smakiqi hatte sich 2017 im Finale wegen einer Verletzung geschlagen geben müssen und wollte sich dieses Mal umso mehr beweisen. Dennoch ließ sich Paul gegen den erfahreneren Gegner nicht einschüchtern. Selbst, als Paul in der ersten Runde kurz zu Boden ging, ließ er sich nichts anmerken und kämpfte entschlossen bis zum Schluss. Paul zeigte Klasse, es gelang ihm, seinen Gegner auf Distanz zu halten und er konnte einige gute Treffer landen. Es reichte zwar nicht zum Sieg, aber mit dem Titel des

Vize-Südwestmeisters, seiner Entschlossenheit und um eine Erfahrung reicher kann Paul selbstbewusst in den nächsten Kampf gehen – es werden noch viele Siege folgen.

Kontakt

Box Gym Uppercut 

Siemensstraße 18a

35394 Gießen

E-Mail: box.gym.uppercut@gmx.de

Ansprechpartner: Eugen Mamberger 

Mobil: +49 (0)176 / 222 498 28

Trainingszeiten

Kurs 1 Mo-Fr             16:30 - 18.30 Uhr

Kurs 2 Mo, Mi, Fr      18:30 - 20:30 Uhr

Kickboxen Di, Do     18:30 - 20:30 Uhr

Kinder Di, Do            15:30 - 16:30 Uhr

Training außerhalb der Öffnungszeiten nach

Absprache möglich